Bauen in Magdeburg – diese Punkte sollten Sie beachten

Magdeburg liegt im Herzen Sachsen-Anhalts und bietet mit seinen zahlreichen Grünflächen inmitten des Stadtzentrums eine Menge Erholung und Charme. In den letzten Jahren wurden Baugrundstücke in und um Magdeburg immer begehrter. Wenn Sie stolzer Besitzer oder Besitzerin eines Grundstücks sind und nun Ihr Haus in Magdeburg bauen möchten, sollten Sie unbedingt einige Punkte beachten. Wir von der FUNDAMENTA Baupartner GmbH kennen die örtlichen Gegebenheiten in der Region genau und verraten Ihnen, worauf Sie bei der Planung und Umsetzung Ihres Bauprojekts in jedem Falle achten müssen.

Sparen beim Hausbau – für jedes Budget das passende Haus

Die Baukosten sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Bauherren müssen daher immer enger planen oder das Budget immer höher ansetzen. Es ist daher enorm wichtig, dass Sie bereits zu Beginn der Planung Ihre Kosten genau im Blick haben. Folgende Tipps können Ihnen dabei helfen, trotz eines knappen Budgets auf nichts verzichten zu müssen:

  • Planen Sie durchdachte Grundrisse, die die Fläche optimal ausnutzen
  • Sparen Sie Kosten bei der Ausstattung wie Sanitäreinrichtung oder Bodenbelägen
  • Verschieben Sie nachrüstbare Ausstattungen in die Zukunft
  • Verzichten Sie auf den Keller, wenn er nicht zwingend benötigt wird

Mit einem cleveren Grundriss können Sie Ihr Haus kompakt planen und Sie profitieren dennoch von einem hohen Wohnwert. Jeder Quadratmeter, den Sie einsparen, senkt am Ende auch Ihre Kosten. Wir beraten Sie gerne zu den passenden Möglichkeiten. Denn mit unseren individuellen Grundrissen lassen sich alle Bedürfnisse erfüllen.

Architekt mit Plänen trifft sich mit Eigentümer des Gebäudes auf der Baustelle.

Beachten Sie die lokalen Bebauungsbedingungen in Magdeburg

In der Planungsphase eines neuen Hauses werden all Ihre Wünsche aufgenommen und von einem Architekten oder einer Architektin visualisiert. Doch leider lassen sich Häuser nicht völlig frei gestalten. Denn in jeder Stadt und in jedem Wohngebiet gibt es ganz eigene Bebauungspläne, die wichtige Vorgaben zu den Gestaltungsfreiheiten machen. 

Auch in Magdeburg gibt es diese behördlichen Vorgaben, die Sie in jedem Falle berücksichtigen müssen, damit Sie problemlos Ihre Baugenehmigung erteilt bekommen. Damit Sie sich nicht selbst durch die Behördenschriften arbeiten müssen, sollten Sie sich einen Fachbetrieb an die Seite holen, der diese für Sie prüft. Bei der Planung Ihres Hauses mit uns gleichen wir die Bebauungspläne mit den Ideen zu Ihrem neuen Wohntraum ab, damit sich im Verlauf des Bauprojekts keine bösen Überraschungen ergeben.

Der Bau des Hauses in Magdeburg – legen Sie Wert auf erfahrene Baubetriebe

Nach der Planungsphase folgt die Realisierungsphase. Sobald die Genehmigung zum Bau Ihres Hauses vorliegt, kann das Grundstück vorbereitet und mit dem Rohbau begonnen werden. Legen Sie bei Ihrem Haus Wert auf die Durchführung durch erfahrene Unternehmen und Handwerksbetriebe. Unter Umständen können Sie sogar selbst einige Arbeiten übernehmen und so Geld sparen. Überprüfen Sie bei wichtigen Meilensteinen des Projekts die Qualität und monieren Sie etwaige Mängel sofort. Sie können diese Aufgabe auch einem Spezialisten oder einer Spezialistin übertragen. Achten Sie darauf, dass auch wirklich alle vertraglich festgelegten Leistungen erbracht wurden. Zu guter Letzt steht die Abnahme des Hauses durch Sie an. Erst wenn alle Mängel beseitigt wurden, sollten Sie die Restsumme begleichen und Sie können anschließend in Ihr neues Haus einziehen.