Das Architektenhaus – diese Möglichkeiten haben Sie

Sie haben besondere AnsprĂŒche an Ihr zukĂŒnftiges Eigenheim und/oder wollen Ihr Traumhaus individuell gestalten? Dann ist ein Architektenhaus genau die richtige Wahl fĂŒr Sie. Wir von der FUNDAMENTA Baupartner beraten Sie gerne, wie Sie an Ihre Traumimmobilie in Magdeburg und Umgebung gelangen.

Ihr Haus passend auf Sie abgestimmt

Unter einem Architektenhaus versteht man generell ein Eigenheim, das komplett von einem Architekten oder einer Architektin geplant wird. Wie dieses Eigenheim am Ende aussieht, hĂ€ngt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab, besonders aber natĂŒrlich von Ihren WĂŒnschen und Vorstellungen. Egal, ob aus Holz, Glas, Beton oder Stahl, grundsĂ€tzlich können Architekten und Architektinnen mit vielen verschiedenen Materialien planen und so optimal auf Ihre BedĂŒrfnisse eingehen. Jedoch sollten Sie beachten, dass sich manche auf eine bestimmte Bauweise spezialisiert haben und sich damit besonders gut auskennen. Hierzu beraten wir Sie auch gerne in einem ErstgesprĂ€ch.

Architektenteam plant Ihr Haus in Magdeburg
@goodluz / adobe.stock.com

Die Vor- und Nachteile eines Architektenhauses

Der grĂ¶ĂŸte Vorteil eines Architektenhauses ist die Möglichkeit einer individuellen Gestaltung nach Ihren WĂŒnschen und BedĂŒrfnissen. Der Architekt oder die Architektin ist immer Ihre erste Ansprechperson und kann Ihnen genau sagen, was wie umsetzbar ist und was nicht. DarĂŒber hinaus sind ArchitektenhĂ€user im Allgemeinen kaum teurer als FertighĂ€user und Sie profitieren auch nach Beendigung des Baus noch von den Dienstleistungen des Architekten beziehungsweise der Architektin. So sind diese zum Beispiel bis zum Ablauf der GewĂ€hrleistung immer Ihre Ansprechperson bei MĂ€ngeln, ohne dass Sie sich extra um die Ausbesserung kĂŒmmern mĂŒssen. 

Ein großer Nachteil ist meist die lange Planungszeit. Bis die optimale Lösung gefunden und Ihr Traumhaus fertig geplant ist, können schon einmal mehrere Monate verstreichen. DarĂŒber hinaus hĂ€ngt das Honorar des Architekten oder der Architektin am Ende immer von den Baukosten ab. Je ĂŒppiger und teurer Ihr Eigenheim wird, desto höher steigt auch das Honorar. Dieses wird ĂŒbrigens durch den § 35 HOAI geregelt.

Das kostet ein Architektenhaus

Die Kosten eines Architektenhauses beruhen vor allem auf der GrĂ¶ĂŸe und den verwendeten Materialien. Hier noch ein paar Tipps, wie Sie Kosten sparen können:

  • Halten Sie den Architekten oder die Architektin an, so ökonomisch und multifunktionell wie möglich zu planen, damit die Kosten niedrig gehalten werden können. 
  • Legen Sie am besten eine Bausummen-Obergrenze fest.
  • Lassen Sie vielleicht anstelle des Architekten oder der Architektin einen BautrĂ€ger bauen.